Alle Beiträge von Nils

3. Hamburger Jugendrangliste in Elmshorn 09/2017

Am 23./24.09.2017 fand in Elmshorn das dritte anglistenturnier des Hamburger Badminton-Verbandes statt. Gespielt wurde in den Hallen der Erich Kästner Gemeinschaftsschule. Auf insgesamt 12 Felder wurde in den Altersklassen U11 bis U19 um die Titel gekämpft.

Insgesamt waren 117 Spieler am Start. Der Elmshorner MTV stellte davon 14.

Am Ende des Wochenendes konnten wir insgesamt 10 Podestplätze erreichen.

Hier die Ergebnisse des EMTV im Einzelnen:

Altersklasse U11

Mädcheneinzel Amelie Rejzek 1. Platz
Lilly Stempel 5. Platz
Mädchendoppel Amelie Rejzek / Monique Schütt (Rugenbergen) 2. Platz
Jungeneinzel Niklas Pötsch 4. Platz
Jungendoppel Marwin Roschild / Kjell Vater (Wichernschule) 1. Platz
Mixed Marwin Roschild / Monique Schütt (Rugenbergen) 2. Platz
David Mats (VfL 93)/ Amelie Rejzek 3. Platz
Niklas Pötsch / Lilly Stempel 5. Platz
Altersklasse U13
Jungeneinzel Bennet Landsiedel 7.Platz
Marwin Roschild 8. Platz
Leon Albrecht 12. Platz
Jeremy Rejzek 15. Platz
Bo-Mattis Schinske 18. Platz
Jungendoppel Jeremy Rejzek / Kjell Wagener (TSV Trittau) 2. Platz
Bennet Landsiedel / Leon Albrecht 6. Platz

Altersklasse U17

Jungeneinzel Milo Grunow 2. Platz
Jungendoppel Milo Grunow / Steen Eitel (HSV) 1. Platz

Altersklasse U19

Jungeneinzel Simon Jahn 3. Platz
Mixed Milo Grunow / Julia Lachmann 1. Platz

2. Hamburger Rangliste in Elmshorn 1./2. Juli 2017

Am 01. und 02.07. fand in Elmshorn die 2. Rangliste der Hamburger Badminton Jugend statt. Gespielt wurde in den Hallen der Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule.

Der Emshorner MTV war mit insgesamt 11 Teilnehmern am Start. Am Samstag wurden die Einzelwettbewerbe ausgespielt. Wie so oft begannen die jungen Nachwuchstalente mit ihren Spielen. In der Alterklasse U11 konnte Marwin seinen guten zweiten Platz vom ersten Turnier noch toppen und gewann die Konkurrenz der Jungen souverän. Bei den U11 Mädchen konnte Amelie einen guten zweiten Platz erreichen, Lilly wurde 5te. Im Feld der U13 Jungen (dem größten) kämpften Bennet und Leon um die Plätze. Dabei startete Bennet nach dem Sieg der LK 2 beim ersten Ranglistenturnier in der LK 1. Am Ende konnte er einen guten 7ten Platz erreichen. Leon wurde 3ter der LK2.

Bei den U15 Jungen waren Julius und Mattis dabei. Für Mattis war es die erste Rangliste und er schlug sich wacker. Für Julius reichte es am Ende zu einem guten 2ten Platz in der LK2.

Im U17 Jungeneinzel wurde Milo 2ter in der LK2. In der U19 Konkurrenz wurde Simon  bei den Herren 6ter und Frieda bei den Damen 2te.

Am Sonntag wurde dann Doppel und Mixed gespielt. Auch hier standen am Ende wieder viele gute Spiele und gute Ergebnisse zu buche. Julia und Frieda gewannen die U19 Damen Konkurrenz ohne Satzverlust, Marwin wurde mit seinem Partner Kjell vom SSW Hamburg in der U11 Konkurrenz 2ter. Amelie musste mit ihrer Partnerin Monique aus Rugenbergen in der Alterklasse U13 antreten und wurde dort 5te. Bennet und Julius konnten in U15 den vierten Platz erreichen. Milo wurde mit seinem Partener Steen 2ter in U17.

Zum Abschluß wurde dann noch Mixed gespielt. Amelie und David (VfL 93) wurden dritte in U11. Marwin wurde mit seiner Parterin Anna (SV Bergstedt) 5te in U13. Das letzte Spiel des Tages spielten Simon und Frieda. Leider mussten Sie sich in einem Herzschlagfinale im dritten Satz mit 23:25 den späteren Siegern geschlagen geben und wurden 2te in U19.

Insgesamt konnte der Elmshorner MTV einige Podestplätze und viele gute Ergebnisse erzielen.

 

Vielen Dank an die fleißigen Helfer vom EMTV ohne die das Turnier nicht zu einem so schönen Event hätte werden können.

 

Hier findet ihr die Ergebnisse im Einzelnen:

https://www.turnier.de/sport/winners.aspx?id=DB973B6A-46D5-4B22-99AD-58257CD46F79

 

Junior Cup 11. Juni 2017 in Allermöhe

Junior Cup Allermöhe (11.06.2017)

Am 11. Juni 2017 fand das zweite von vier Turnieren der Junior Cup Serie des Hamburger Badminton Verbandes statt. Gepspielt wurde auf  sechs Felder in Allermöhe in zwei unterschiedlichen Altersklassen.

Der Elmshorner MTV war mit insgesamt 8 Teilnehmern am Start. Trotz hitziger Temperaturen draußen und in der Halle, konnten alle durch gute Leistungen überzeugen und am Ende viele gute Plätze erreichen.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

U13 Mädchen

Amelie Rejzek     2. Platz

Josephine Kramer    3. Platz

U13 Jungen

Bennet Landsiedel   1. Platz

Marwin Roschild    2. Platz

Jeremy Rejzek   6. Platz

Leon Albrecht   9. Platz

Mattis Horstmann   12. Platz

U15 Jungen

Niklaas Kramer 13. Platz

 

Vielen Dank an den Gastgeber aus Bergedorf, die sich um das leibliche Wohl und die Hallenauf- und -abbeuten gekpmmert haben. Es hat allen viel Spaß gemacht.

Berlinfahrt April 2017

Berlinfahrt April 2017

„Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin…“

hieß es für die Kinder und Jugendlichen des EMTV Badminton zu Ostern. Statt Ostereier zu suchen wollte man dieses Jahr in der Hauptstadt beim Yonex Junior Cup gefiederte Bälle jagen. So machten sich insgesamt sieben Teilnehmer und fünf Eltern und Betreuer auf den langen Weg nach Berlin.

Am Karfreitag wurde Mixed gespielt. Simon Jahn war der einzige, der von uns mit von der Partie war. Mit seiner dänischne Partnerin konnte er in der U19b Konkurrenz die Gruppenphase erfolgreich beenden und in die Hauptrunde einziehen. Hier unterlagen beide in einem kanpen Spiel.

Die anderen Teilnehmer nutzen den Freitag für einen kleinen Stadtbummel bzw. für die Anreise. Den Abend ließ man dann mit einem gemeinsamen Essen ausklingen bevor es in die Unterkunft ging.

Am nächsten Tag wurde Einzel gespielt. Für einige hieß es früh aufstehen, da schon um 9:00 Uhr die Spiele begannen. Amelie Rejzek (U9a) und Milo Grunow (U17b) gingen ins Rennen. Amelie schaffte es leider nicht die Gruppenphase zu schaffen, Milo dagegen qulaifizierte sich für die Hauptrunde, in der er dann aber unterlag. Bennet Landsiedel und Jeremy Rejzek (U13b) starten etwas später gleichzeitig mit Simon Jahn und Noah Summfleth (U19b). Simon und Jeremy schafften es in der Gruppenphase jeweils ein Spiel zu gewinnen und konnten sich für die Hauptrunde qualifizieren. Leider war dann hier Enstation. Anna-Lena Schlüter musste sich lange gedulden, bis sie dann auch endlich ins Geschehen eingreifen durfte. Nach erfolgreichem Überstehen der Gruppenphase, zog sie in die Hauptrunde ein. Leider ging das Spiel in zwei Sätzen verloren.

Der Abend wurde dann bei einem gemütlichen Essen in einem Pizzarestaurant verbracht.

Am Sonntag standen dann noch die Doppel auf der Tagesordnung. Amelie musste sich mit ihrer Partnerin aus Thüringen (beide U9) in der U11A Konkurrenz behaupten. Nach einem Sieg im ersten Spiel gingen dann beide anderen Spiele verloren, so dass sie ausschieden. Jeremy und Bennet konnten die Gruppenphase überstehen, mussten sich dann aber im Viertelfinale den späteren Siegern aus Dänemark geschlagen geben. Simon und Noah konnten trotz starkem Auftritt die Gruppenphase nicht überstehen.

Trotz dem man von diesem Turnier nicht mit großen Erfolgen nach Hause fahren konnte, konnte man Erfahrung und Spielpraxis gewinnen.

Schleicup Schleswig 07. bis 09. April 2017

Schleicup Schleswig 07. bis 09. April 2017

Beim internationalen Badminton Turnier in Schleswig war der Elmshorner MTV mit insgesamt drei Teilnehmern vertreten. Marwin Roschild, Amelie und Jeremy Rejzek wollten ihre Fähigkeiten in den Altersklassen U9, U11 und U13 unter Beweis stellen.

Am Samstag wurde die Einzelkonkurrenz ausgestragen. Amelie ging im U9 Mädcheneinzel an den Start. In einer Gruppe wurde der Turniersieg ausgespielt. Am Ende stand der zweite Platz.  Marwin hatte es schon in der Gruppenphase mit sehr starken Gegner zu tun und konnte sich leider nicht für die Hauptrunde qualifizieren. Für Jeremy ging es in der U13 an den Start. Nach zwei Siegen in der Gruppenphase, konnte er sich für die Hauptrunde qualifizieren. Hier unterlag er seinem Gegner.

Am Sonntag standen die Doppeldisziplien auf dem Plan. Amelie und Jeremy hatten sich beide frei gemeldet und erhielten dabei Partner aus anderen Vereinen. Amelie konnte dabei mit ihrer Partner Leonie Wöhlbier aus Kisdorf das Turnier gewinnen und sich über ein neues T-Shirt freuen. Auch für Jeremy und sein Partner Joel aus der Schweiz verlief das Turnier erfolgreich. Beide erreichten das Halbfinale. Dort unterlagen sie den späteren Siegern aus der Schweiz. Das Spiel um Platz drei wurde in hart umkäpften drei Sätzen leider verloren, so dass am Ende ein guter vierter Platz zu Buche stand.

Neben den Spielen nutzen die Kinder das Turnier für das Pflegen von alten Bekanntschaften und das Aufbauen neuer Freundschaften.

Die Kinder freuen sich schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

1. Hamburger Rangliste in Bergedorf 29./30.04.2017

Erstes Hamburger Jugendranglistenturnier 2017

Am Wochenende fand in Bergedorf die erste Jugendrangliste des Hamburger Badminton Verbandes statt. Die Badmintonsparte des Elmshorner MTV’s stellte dabei insgesamt fünf Teilnehmer/Innen. Gespielt wurde Einzel, Doppel und Mixed in unterschiedlichen Alters- und Leistungsklassen.

Dabei konnten die Teilnehmer des EMTV mit sehr guten Leistungen in spannenden und knappen Spielen folgende Platzierungen erzielen:

Amelie Rejzek

U11 Mädcheneinzel                                                                                 3. Platz

U11 Mixed mit Maximilian Schmeier (Bergedorf)                            3. Platz

U13 Mädchendoppel mit Monique Schütt (Rugenbergen)             3. Platz

Marwin Roschild

U11 Jungeneinzel                                                                                    2. Platz

U11 Jungendoppel mit Maximilian Schmeier (Bergedorf)            1. Platz

U13 Mixed mit Anna Hommelgard (Bergstedt)                                2. Platz

Bennet Landsiedel

U13 Jungeneinzel                                                                                        1. Platz LK2

U15 Jungendoppel mit Julius Ruchhöft                                                4. Platz

Julius Ruchhöft

U15 Jungeneinzel                                                                                     4. Platz LK2

U15 Jungendoppel mit Bennet Landsiedel                                         4. Platz

Simon Jahn

U19 Jungeneinzel                                                                                        4. Platz

Hier der Link zu den Turnierergebnissen

https://www.turnier.de/sport/winners.aspx?id=5E02900D-8580-45A8-88BE-0DA6AE711082

Abschlussbericht Punktspielsaison 2016/2017 U12b

v.l.n.r Amelie Rejzek, Jeremy Rejzek, Bennet Landsiedel, Marwin Roschild

Saisonbericht Punktspiele U12b

Zusammen mit dem Wedeler TSV und BW Schenefeld stellte die Badmintonsparte des Elmshorner MTV eine Jugendmannschaft für den Punktspielbetrieb im Hamburger Badmintonverband in der Staffel U12 B. Unter dem Namen BSG Hamburg-West  wurde dabei in gemischten Mannschaften gespielt. Ausgetragen werden je Begegnung immer insgesamt sechs Spiele – Zwei Doppel und vier Einzel.

Im Verlauf der Saison kristallisierte sich heraus, dass es einen Zweikampf zwischen uns und der Jugendabteilung aus Bergedorf geben wird. Die Hinrunde konnten beide Mannschaften ohne Niederlage absolvieren. Das Spiel gegeneinander endete Unentschieden. Im Rückspiel kam es dann im Januar zum Showdown in eigener Halle. Durch eine sehr gute Mannschaftsleistung konnten wir uns wieder ein Unentschieden erkämpfen. Wir schnupperten sogar am Sieg, denn Bennet Landsiedel musste sich im 1 Einzel erst im dritten Satz mit 22:24 geschlagen geben.

Durch ein besseres Punktverhältnis steht allerdings schon vor Ablauf der Saison fest: Die BSG Hamburg West wird Staffelsieger in der U12B.

Zum Erfolg beigetragen haben: Bennet Landsiedel (11 von 12 Spielen gewonnen), Marwin Roschild (15 von 16 Spielen gewonnen), Jeremy Rejzek (14 von 16 Spielen gewonnen), Amelie Rejzek (9 von 12 Spielen gewonnen), Benedict Pröhl (5 von 6 Spielen gewonnen) und Julius Matthiesen (2 von 2 Spielen gewonnen).

Die Abschlusstabelle und die Einzelspiele findet ihr hier:

https://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=1BF955D1-029D-4035-99DD-822D137531CC&draw=20

 

Abschlussbericht zur Punktspielsaison der Erwachsenen

Kaum hat sie begonnen, schon ist sie auch schon wieder vorbei…

Die Punktspielsaison 2013/2014

viel zu schnell ging es, die Zeit ging wie im Fluge vorbei und nun ist bald Ostern… aber bevor wir alle fleißig Eier suchen gehen hier noch ein kurzer Abriss über die Zeit von Januar bis Ende März.

Los ging es im Januar mit dem Spiel gegen den Oststeinbeker SV.. punktgleicher Konkurrent und direkter Tabellennachbar. Wir wussten alle, dass es trotz guter Ersatzspieler aus der anderen Verbandsligamannschaft ein schweres Spiel werden wird und das wurde es auch. Es begann gut, denn nach Erfolgen des Damen- und des 2. Herrendoppels stand es schnell 2:1 für uns. Leider hielt die Erfolgsserie nicht ganz bis zum Ende, so dass wir mit einem 4:4 die Heimreise antraten. Bemerkenswert ist, dass die Stammspieler nur 1,5 Punkte erreichten, den Rest holten unsere Ersatzspieler. Abschlussbericht zur Punktspielsaison der Erwachsenen weiterlesen

Bericht zur Hinserie Punktspiele der Erwachsenen

DSC_6608Nachdem wir die letzte Saison in der Verbandsliga als Tabellenfünfter abschließen konnte,war die Erste Mannschaft des EMTV diese Saison wieder für die Verbandsliga qualifiziert. Aufgrund von Abgängen einiger Spieler war es aber leider nicht möglich eine Mannschaft an den Start zu bringen. So wechselte ein großer Teil der ehemaligen Erwachsenenmannschaft des EMTV nach Wedel. So entstand die Mannschaft BSG Hamburg West 3.

Dieses Jahr durften wir, das sind Calvin, Torben, Christian, Annika, Christin und Nils, uns also wieder in der Verbandsliga beweisen.

Bericht zur Hinserie Punktspiele der Erwachsenen weiterlesen