Abschlussbericht Punktspielsaison 2016/2017 U12b

v.l.n.r Amelie Rejzek, Jeremy Rejzek, Bennet Landsiedel, Marwin Roschild

Saisonbericht Punktspiele U12b

Zusammen mit dem Wedeler TSV und BW Schenefeld stellte die Badmintonsparte des Elmshorner MTV eine Jugendmannschaft für den Punktspielbetrieb im Hamburger Badmintonverband in der Staffel U12 B. Unter dem Namen BSG Hamburg-West  wurde dabei in gemischten Mannschaften gespielt. Ausgetragen werden je Begegnung immer insgesamt sechs Spiele – Zwei Doppel und vier Einzel.

Im Verlauf der Saison kristallisierte sich heraus, dass es einen Zweikampf zwischen uns und der Jugendabteilung aus Bergedorf geben wird. Die Hinrunde konnten beide Mannschaften ohne Niederlage absolvieren. Das Spiel gegeneinander endete Unentschieden. Im Rückspiel kam es dann im Januar zum Showdown in eigener Halle. Durch eine sehr gute Mannschaftsleistung konnten wir uns wieder ein Unentschieden erkämpfen. Wir schnupperten sogar am Sieg, denn Bennet Landsiedel musste sich im 1 Einzel erst im dritten Satz mit 22:24 geschlagen geben.

Durch ein besseres Punktverhältnis steht allerdings schon vor Ablauf der Saison fest: Die BSG Hamburg West wird Staffelsieger in der U12B.

Zum Erfolg beigetragen haben: Bennet Landsiedel (11 von 12 Spielen gewonnen), Marwin Roschild (15 von 16 Spielen gewonnen), Jeremy Rejzek (14 von 16 Spielen gewonnen), Amelie Rejzek (9 von 12 Spielen gewonnen), Benedict Pröhl (5 von 6 Spielen gewonnen) und Julius Matthiesen (2 von 2 Spielen gewonnen).

Die Abschlusstabelle und die Einzelspiele findet ihr hier:

https://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=1BF955D1-029D-4035-99DD-822D137531CC&draw=20