Graense Cup U15B

DSC_3050
Am 1.11. mussten wir sehr früh aufstehen, weil wir schon um 8:30 Uhr in Bov sein mussten. Deswegen trafen wir uns um 6:15 Uhr auf dem Parkplatz am Krückaupark und fuhren dann gemeinsam los. Wir waren Nienke, Yuri, Christian, Lennaert, und Milo. Wir kamen um um 8:15 Uhr da an. Also hatten wir noch genügend Zeit zum warm machen usw.. Das erste Spiel hatten Nienke und Milo. Sie verloren es leider in zwei Sätzen, das Problem war glaube ich, dass alle noch ein bisschen müde waren und deswegen nicht so konzentriert gewesen sind. Dann kamen die ersten Einzel dran. Der Grund war, dass beim Graense Cup alle Disziplinen durcheinander gespielt wurden und nicht hintereinander. Milo hatte das erste Einzel und verlor es sehr knapp in drei Sätzen. Nienke verlor es ebenfalls in drei Sätzen – leider nach schon fast sicherem Sieg in der Verlängerung. Yuri hingegen war in seinem ersten Spiel erfolgreich und gewann deutlich in zwei Sätzen. Dann kamen die ersten Doppelspiele, Nienke hatte sich frei gemeldet und ihr erstes Spiel leider verloren. Yuri und Milo gewannen ihr erstes Spiel relativ deutlich in zwei Sätzen. Dann hatte Milo sein zweites Einzel und verlor es wieder knapp in drei Sätzen. Nienke gewann ihr zweites Einzel. Yuri verlor sein zweites Einzel in zwei Sätzen. Dann hatten Nienke und ihre Partnerin ihr zweites Doppel und gewannen deutlich. Yuri und Milo verloren ihr zweites Spiel in zwei Sätzen. Nienke hatte dann ihr letztes Doppel und verlor es leider. Milo hatte dann sein letztes Einzel und gewann es in zwei Sätzen und Nienke verlor leider ihr letztes Spiel. Dann hatten Nienke und Milo ihr letztes Mixed und gewann dieses in zwei Sätzen. Insgesamt wäre natürlich noch mehr gegangen, aber man muss sich mit dem zufrieden geben was am Ende rauskommt. Aber trotzdem kann man das Turnier nur weiterempfehlen.